Ablauf-Erstellung Website-Onlineshop

Ablauf der Erstellung einer Website mit oder ohne eines Onlineshops

in Absprache mit dem Kunden.

 

Angebot zur Erstellung einer Website/Blogs

  • Private Website/Blog
  • einer Firmenwebsite/Blog,
  • Firmenwebsite inkl. Onlineshop
  • Firmenwebsite inkl. Onlineshop und Lagerverwaltung.

 Verwendete Software.

  • WordPress, Version 4.9.5….
    • mit Woocommerce (Onlineshop)
  • Joomla, Version 3.6.8…..
    • mit VirtueMart (Onlineshop)

Unsere Leistungen:

  • Internetberatung, Konzeption und Planung von Internetseiten
  • Einbinden von Benutzerrechten: Wer darf was?
  • Webdesigngestaltung, Texte und Grafikdesign, Webmaster-Schulungen
  • Erweiterungs-, Aktualisierungs-, Pflege- und Optimierungsarbeiten an Ihrer Website

Unsere Dienstleistungen werden schnell, zuverlässig und kostengünstig durchgeführt.

 

Ablauf

A. Standardlösung:
In einem ausführlichem Beratungsgespräch informieren wir Sie über die Möglichkeiten und Grenzen der Internetgestaltung. Sie suchen sich eine Design-Vorlage aus, die Ihren Wünschen und Bedürfnissen am nächsten kommt.

B. Musterwebseite als Demoversion:
Wir erstellen Ihnen dann unverbindlich und kostenlos mit Ihrem gewünschten Design eine Musterwebseite, Auftrags- und Lagerverwaltung oder Onlineshop die über das Internet erreichbar sind. Nur Sie und wir wissen zu diesem Zeitpunkt die Webadresse. Dabei können wir nochmals über die Details sprechen. Ihre bisher genutzte Software kann ohne Beeinträchtigung weiterlaufen.
Erst wenn die Musterpräsenz zufriedenstellend funktioniert wird alles komplett umgestellt.

C. Individuallösung:
Da individuelle Lösungen mit unterschiedlichem Aufwand verbunden sein können, lassen sich feste Preise erst nach einem ausführlichen Gespräch nennen.

D. Abwicklung aller übrigen Formalien:
Domain- und Serverbestellung, Webhosting und Einrichtung, Upload aller Dateien, Start der Domain etc.

E.Mehrsprachige Webpräsenzen:

Bei mehrsprachigen Websiten, Websiten (Inkl. Onlineshop), nur Onlineshop und Auftrags- und Lagerverwaltung, ist der Kunde für die einwandfreie Übersetzung der Inhalte in der jeweiligen Sprache selbst verantwortlich.

Weitere Infos

Einen reibungslosen Ablauf kann nur gewährleistet werden, wenn alle diese Punkte eingehalten werden.

 

Webdesign

Durch die Erstellung einer professionellen und bedarfsgerechten Webseite haben Sie die Möglichkeit Ihr Unternehmen einem großen Publikum zu präsentieren und interessante und hilfreiche Informationen rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen.

Wir bringen Ihre Firma ins Web

Es gibt vielfältige technische und grafische Möglichkeiten eine Webseite zu erstellen:
Gerne analysieren wir Ihren Bedarf und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine optimale Lösung.

Wir erstellen sowohl reine HTML/CSS-Webseiten als auch Webseiten auf Basis von WordPress 3.0 oder Joomla, Drupal, Typo 3 und Onlineshops.

Vorteile einer professionellen Webseite:

Präsentation Ihres Unternehmens rund um die Uhr
Vielfältige Möglichkeiten Kunden, Interessenten und Partner zu informieren
Verstärkung der Kundenbindung durch Blogs, Foren, Newsletter etc.
Neukundengewinnung durch gezieltes Online-Marketing
individuelles Design und vielfältige technische Möglichkeiten
Erweiterung der Zielgruppe durch mehrsprachige Webauftritte möglich
 

Klärung Webpräsenz  

1. Klärung Webpräsenz (Wichtige Voraussetzungen, Wir informieren Sie über rechtliche Aspekte)

In der Regel  informieren wir Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten und Grenzen der Internetgestaltung. Wir informieren Sie über rechtliche Aspekte. Sie suchen sich eine Design-Vorlage aus, die Ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht.

2.1 Die Art der Website wird besprochen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten: Website mit OnlineShop, Katalog, Präsentation, Galerie, CMS, Kommunikation oder Business.

2.2 Als nächstes beschafft der Kunde mit Unterstützung von Weblayout-Mannheim die Unterlagen für Webhosting und Domain (Siehe auch unter Punkt 3)

Die Abwicklung aller übrigen Formalien, Serverbestellung, Einrichtung, Upload aller Dateien, Start der Domain etc. folgt im Anschluss.

 

2. Wichtig

Es ist zu klären, ob Weblayout-Mannheim nur die Website erstellt und sie an den Kunden übergibt  zur selbstständigen Betreuung

oder ob Weblayout-Mannheim die Website erstellt und auch betreuen soll.

 

3. Terminfindung, Ansprechpartner, Pflichtenheft erstellen,

 

Wann und wo das erste Treffen zustande kommt, lässt sich am besten bei einem Telefongespräch klären. Es kann an einem neutralen Ort, privat oder beim Kunden zu Hause stattfinden.

Beim ersten Treffen besprechen die Vorgaben und beraten den Kunden zur optimalen Umsetzung. Daraus entwickeln wir zusammen mit dem Kunden das sog. Pflichtenheft, eine Art Forderungskatalog, bzw. Anweisungsliste an Weblayout-Mannheim, welche die von beiden Seiten zu erbringenden Leistungen darlegt und durch den Kunden unterschrieben wird.
Dabei werden Art und Umfang der auszuführenden Arbeiten, Wünsche des Kunden bezüglich Design und Aufbau ausgeführt und auch die Mitwirkungspflichten des Kunden festgelegt.

Soweit Leistungen durch den Kunden folgen sollen, z.B. die Anlieferung Siehe  eigener Texte oder Fotos, werden diese als Mitwirkungspflichten aufgeführt und nicht durch Weblayout-Mannheim abgedeckt. Der Kunde benennt einen ständigen Ansprechpartner für die Dauer des Projekts. Dabei wird auch das Budget festsetzung, entweder durch die Festsetzung eines Preislimits bis zu diesem Limit Leistungen durch Weblayout-Mannheim erfolgen sollen oder durch die Vereinbarung eines Festpreises.

Die Vereinbarten Abläufe enden mit der rechtsverbindlichen schriftlichen Fixierung der Forderungen des Kunden an Weblayout-Mannheim.

 

4. Musterwebsite (Entwurf)

4.1 Erstellung des Layouts

4.2 Menüs, Seitenkopf, Fußzeile, Inhalte und Design werden nach den Wünschen des Kunden erstellt.

 

5. Zeitplanung

5.1 Der für Abwicklung des Auftrages beanspruchte Zeitraum beträgt etwa 3 Wochen. Die Voraussetzung hierfür ist jedoch: der Kunde beschafft alle nötigen Unterlagen und ist im Besitz einer Domain (Webhosting).

 

6. Klären von Details in Absprache mit dem Kunden (Der Kunde kann aktuell an der Entstehung mitwirken)

6.1 Wir erstellen Ihnen mit Ihrem gewünschten Design eine Musterwebsite, die über das Internet erreichbar ist. Nur Sie und wir kennen die Webadresse (Pseudo-Webadresse).
Dabei können wir nochmals über die Details sprechen und Verbesserungen vornehmen.

6.2 Mit der Demowebsite-Erstellung kann sofort begonnen werden und der Fortschritt kann Tagesaktuell im Internet verfolgt werden.

6.3 Der Kunde übermittelt die Unterlagen für die Demowebsite:

a. Pflicht-Seiten wie AGB, Impressum, Datenschutzerklärung, Kontakt und Widerrufbelehrung.

b. Sonstige Seiten: Über uns, Firma, Produkte, Galerie usw.

Eine Seite entspricht dem Textinhalt von 2 DIN A4 Seiten ohne Bilder. Die Musterwebsite entspricht etwa 10-15 Seiten (Menüs).

6.4 Der Kunde beschafft neben den Texten auch die Grafiken und Fotos (Urheberrechte sind zu beachten). Erst wenn die Musterwebsite zufriedenstellend funktioniert, wird alles komplett umgestellt (siehe Punkt 7 und 8).

 

7. Vorabnahme: Endgültige Fassung der Webpräsenz (Abnahme)

Dieser Schritt beinhaltet die Detailklärung und Bereitstellung aller Originaldateien.

7.1 Unterlagen für die Demowebsite:
Der Kunde beschafft die noch fehlenden Unterlagen wie Texte, Grafiken, und Fotos (Urheberrechte sind zu beachten).

7.2 Es wird eine Funktionsprüfung und Abnahme durchgeführt. Menüs, Inhalte und Links werden überprüft.

 

8. Originalwebpräsenz mit Funktionsprüfung erstellen (Abnahme)

8.1 Es findet die abschließende Überprüfung aller Formalien, der Domain- und Serverbestellung, von Webhosting und Einrichtung, Upload aller Dateien und Start der Domain statt.

Die Website erhält nun die endgültige Webadresse

8.2 Es wird eine Funktionsprüfung und Abnahme durchgeführt.

 

9. Überspielen der Daten zum Webhoster des Kunden

9.1 Wir führen mit dem Kunden Einführungsschulungen durch.

 

10. Google Webmastertools

https://www.google.com/webmasters/tools/sitemap-list?hl=de&siteUrl=http

10.1. Vorbereitung:

  • Website SEO Tauglich machen
  • Google-Konto einrichten
  • SITE Einreichen vor der Überprüfung http://www.google.de/addurl/?hl=de Ihre URL aktualisieren/hinzufügen

11. Übergabe an den Kunden

11.1 Je nach Absprache übergibt Weblayout-Mannheim die Website an den Kunden.

oder

11.2 Weblayout-Mannheim betreut die Website des Kunden (Abwicklung über einen Service-Vertrag).

 

12. SEO Einbinden von Suchmaschinen, Internt Marketing und Vermarktung

  • Schon bei der Demowebsiteerstellung wird Ihre Website mit den Google Webmastertools und anderen Suchmaschinen auf die Erfordernisse für eine erfolgreiche Darstellung im Internet eingestellt. Sofort nach dem Start Ihrer Webseite zeigt sich unsere Erfahrung im Umgang mit Suchmaschinen. Mit ausgefeiltem Internet-Marketing sorgen wir für einen großen Bekanntheitsgrad Ihrer Website.

 

13. Service und Unterstützung

  • Professionelle Beratung und Support erhalten Sie vor, während und nach der Arbeit an Ihrem Internetauftritt. Dabei unterstützen wir Sie in gleichem Maße gerne bei einfachen Fragen rund um die Eingabe von Inhalten, wie auch anspruchsvollen Fragen bei Administration.
  • Die Einweisungsschulungen für die Mitarbeiter werden bei Ihnen im Haus durchgeführt. Natürlich stehen wir Ihnen auch nach der Schulung noch gerne mit Support zur Seite. Betriebsanleitung/Handbuch (Inkl.)

 

Pflichten des Auftraggebers/Kunde

Pflichten des Auftraggebers/Kunde müssen bei der Terminfindung beachtet werden.
Um eine reibungslose Erfüllung einer Dienstleistung zu ermöglichen, müssen seitens des Auftraggebers/Kunde die unten genannten Pflichten eingehalten werden.

 

1. Pflichten des Auftraggebers

1.1. Daten-Sicherung

1.1.1. Datensicherheit

Der Auftraggeber stellt die Firma Weblayout-Mannheim von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Soweit Daten an die Firma Weblayout-Mannheim – gleich welcher Form – übermittelt werden, stellt der Auftraggeber Sicherheitskopien her.

1.1.2. Datenverlust

Der Auftraggeber hat vor Beginn der Arbeiten am PC eine Datensicherung durchzuführen.
Für Datenverlust oder Datenbeschädigung haftet in keiner Form die Firma Weblayout-Mannheim.
Für durch Ausfall der Hard- oder Software entstandenen Schäden jeglicher Art, haftet nicht die Firma Weblayout-Mannheim. Der Auftraggeber stellt die Firma Weblayout-Mannheim von jeglicher Haftung und Ansprüchen Dritter frei.

1.2. Webhosting und Domain

1.2.1 Die Firma Weblayout-Mannheim sorgt bei Bedarf des Kunden für die Bereitstellung eines gewünschten Domain-Namen, sofern nicht technische oder rechtliche Gründe dagegen sprechen.

1.2.2 Eine Einverständniserklärung des Kunden zur Domain– und Serverbestellung, Webhosting und Einrichtung etc. muss schriftlich vorhanden sein.

1.2.3 Die Firma Weblayout-Mannheim wird bei der Domain-Beschaffung lediglich als Vermittler tätig und übernimmt deshalb keine Gewähr dafür, daß die für den Kunden beantragten Domain frei ist von Rechten Dritter, die mit der Beanspruchung, Nutzung oder Registrierung eines Domain-Namens verbundenen sind. Bei namens- oder markenrechtlichen Streitigkeiten zwischen dem Kunden und Dritten, ist der Kunde für die Rechtmäßigkeit des von ihm gewünschten Namens allein verantwortlich.

1.2.4 Sollten Dritte entsprechende Ansprüche gegen die Firma Weblayout-Mannheim geltend machen, so wird der Kunde die Firma Weblayout-Mannheim von allen Ansprüchen des/der Dritten freistellen. Aufgrund der Bearbeitungsdauer kann es vorkommen, dass eine beantragte Domain nicht mehr verfügbar ist, obwohl sie zum Zeitpunkt der Auftragsbearbeitung durch Firma Weblayout-Mannheim als verfügbar erscheint. In diesem Fall ist die Firma Weblayout-Mannheim von jeglichen Schadensersatzforderungen des Kunden aufgrund einer nicht möglichen Domaineintragung freigestellt.

 

1.3 Urheber-, Leistungsschutz- und sonstige Rechte und Markenrechte/Copyrights.

1.3.1. Der Auftraggeber bestätigt mit der Auftragserteilung, dass er sämtliche erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an den von ihm gestellten Werbeunterlagen und -texten erworben hat und frei darüber verfügen kann.

1.3 2. Der Auftraggeber stellt die Firma Weblayout-Mannheim von allen Kosten und Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung urheber-, wettbewerbs-, presse-, strafrechtlicher oder sonstiger rechtlicher Bestimmungen der Firma Weblayout-Mannheim entstehen können.

 

1.4. Anlieferung der Unterlagen

1.4.1 Der Auftraggeber ist für die rechtzeitige und technisch einwandfreie Anlieferung der Unterlagen verantwortlich. Für die Inhalte, z.B. Bilder sowie Texte aller Art, ist der Auftraggeber der Website zuständig.

Die Inhalte der AGB, des Impressums und der Datenschutzerlärung oder sonstiger rechtlicher Angaben muss der Auftraggeber von einem Rechtsanwalt vor Auftragserteilung an Weblayout-Mannheim überprüfen lassen.

Zum Beispiel: Angebot zur Erstellung einer Firmenwebsite, Firmenwebsite inkl. Onlineshop oder ein Warenwirtschaftssystem mit einer Auftrags- und Lagerverwaltung.

Dies beinhaltet auch den technischen Aufbau der Unterlagen gemäß den in der Auftragsbestätigung angegebenen jeweiligen Spezifikationen. Der Auftraggeber trägt das Risiko für die Übermittlung der Unterlagen, soweit nicht aus dem Risikobereich der Firma Weblayout-Mannheims Probleme bei der Übermittlung auftreten.

1.4.2 Können Dienstleistungen aus Gründen, die im Risikobereich des Auftraggebers liegen, nicht oder fehlerhaft durchgeführt werden, wird die vereinbarte Dienstleistung dem Auftraggeber trotzdem in Rechnung gestellt. Trifft die Firma Weblayout-Mannheim keinerlei Verschulden an der fehlerhaften oder Nichtausführung, so hat der Auftraggeber keine Ansprüche gegen die Firma Weblayout-Mannheim.

1.4.3 Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der Firma Weblayout-Mannheim Rechte oder Pflichten aus dem Vertrag an Dritte abzutreten oder zu übertragen. Die Firma Weblayout-Mannheim kann Rechte und Pflichten aus dem Vertrag jederzeit an einen Dritten abtreten oder übertragen. Der Auftraggeber erteilt dazu ausdrücklich seine Zustimmung. Solange der Auftraggeber von der Übertragung nicht verständigt wurde, ist er berechtigt mit schuldbefreiender Wirkung an die Firma Weblayout-Mannheim zu zahlen.

 

Voraussetzungen für den Kunden

1. Voraussetzungen die der Kunde mitbringen muss um seine eigene Website zu betreuen und aktualisieren zu können.

1.1 Technische und PC Voraussetzungen beim Kunden

Grundkenntnisse in:

  • MS-Word oder Writer wegen Bedienung eines Editors
  • Umgang mit einem Bildbearbeitungsprogramm
  • HTML Grundkentnisse sollten vorhanden sein
  • MySQL–Datenbanken verstehen und anwenden
  • Umgang mit einem FTP-Tool z.b. File-Zilla

1.2 PC-Voraussetzungen:

Als Voraussetzung gilt: der Kunde muss selbst über einen PC/Laptop verfügen (Leistung des Kunden).

  • Microsoft Windows 7 ,Windows 8 oder Windows 10
  • Webbrowser: Microsoft Internet Explorer 8.0 oder höher; Mozilla Firefox 3.0 oder höher;
  • Pentium 1,3 GHz oder schneller wird empfohlen);
  • Arbeitsspeicher: mindestens 128 MB (mindestens 4 GB werden empfohlen
  • Monitorauflösung: 1024 x 800 oder besser, Monitor und Grafikkarte müssen mindestens 256 Farben darstellen können.
  • Speicherplatz auf der Festplatte: 250 GB bei der minimalen Installation; 500 GB für die komplette Installation

 

1.3 Webhosting

Beispiel Webspace:

  • 11000 MB Webspace
  • Kostenlose .de Domain
  • 500 POP 3 Postfächer
  • SMTP Server
  • Sie sind Domaininhaber Admin
  • Echtzeit online Paketkonfiguration
  • Kostenloser Support
  • KK Anträge kostenlos
  • Komplett werbefrei
  • MP3-, Download-, und Videofähig
  • Serverstandort Deutschland
  • 99,5 % Verfügbarkeit garantiert
  • Anti- Virus
  • PHP Scriptsprache
  • Eigenes CGI Verzeichnis
  • 10 MySQL Datenbanken
  • 30 Subdomains
  • FTP Zugang
  • ServerSidesIncludes (SSI)
  • Webmail, Web und FTP Statistiken

 

Domain, Provider Server mit großem Speicherplatz und Trafficleistung seitens des Anbieters.
MySQL Datenbanken müssen vorhanden sein

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email